Tag 22: Herzberg/Harz nach Nürnberg



Aus der schmutzigsten Unterkunft, welche wir auf der ganzen Reise hatten, sind wir mal wieder gegen 9:30 Uhr abgefahren. Die restlichen 348 Kilometer bis nach Nürnberg waren komplett über Landstrassen geplant. Durch eine ungünstige Umleitung war dann doch ein Autobahn-Abschnitt von ca. 20 km drin.

Gegen 15:30 Uhr trafen wir bei Manny in Pommersfelden Steppach ein. Hier hat Manny's Familie für einen super Empfang gesorgt. Es wurde ganz groß aufgegrillt, gab lecker Salate, Bratwürste, Steaks und ein deftiges Bauernbrot. Ein Genuß!

An der Stelle nochmals vielen vielen Dank an Manny's Familie, die sich solch eine Mühe gemacht haben. Das war wirklich überwältigend! DANKE!

Hier trennten sich dann also auch unsere Wege. Stefan fuhr den kurzen Weg nach Mühlhausen, Christine nach Eckental-Herpersdorf und Claudia, Heinz,  Maria und Jens zurück nach Nürnberg.

Kaum sind drei Wochen rum, schon sind wir alle wohlbehalten wieder zuhause...!