Tag 17: Åndalsnes nach Sogndal



Tourismus pur war heute das Motto des Tages, da wir viele Tourismus-Hotspots angefahren haben!

Wie meistens, so sind wir auch heute wieder gegen 09:30 Uhr von unserer Unterkunft weg gekommen. Die Nacht war super - wir haben alle sehr gut geschlafen. Überhaupt schlafen alle Teilnehmer sehr gut, die einen leiser, die anderen "lauter"... ;-)

Unser erster Anlaufpunkt heute, keine 20 Kilometer von Åndalsnes entfernt, war die Auffahrt auf den Trollstigen. Die Aussichten auf eine gute Sicht waren denkbar schlecht, es war alles wolkenverhangen. Auch als wir oben ankamen, war der Wasserfall und die Aussichtsplattform komplett in einer Wolke/Nebel eingetaucht.

Aber wie bestellt hat sich diese Wolke dann doch noch verzogen und wir hatten einen guten Blick auf den Trollstigen-Wasserfall. Auch ein Drohnenflug war dann möglich, was immer für sehr interessantes Bildmaterial sorgt.

Unserer Route folgend kamen wir anschließend über das Gudbrandsjuvet und eine Fähre zum Geirangerfjord. Oberhalb des Fjordes konnten wir an einem Aussichtspunkt gut anhalten und den atemberaubenden Blick auf den Fjord genießen. Auch hier habe ich mit der Drohne wieder für interessante Perspektiven gesorgt.

Nach dem Geirangerfjord wollten wir ursprünglich auf den Aussichtspunkt des Dalsnibba in einer Höhe von 1.500 m ü.NN fahren. Dies haben wir dann aber bleiben lassen, da das Ziel komplett in einer Wolke steckte und uns dann die NOK 150,- (ca. € 15,-) pro Motorrad doch zu schade waren, als dass wir sie für einen vernebelten Blick ausgegeben hätten. So fuhren wir also weiter Richtung Innvikfjord, den wir großteils umfuhren um über schöne und schnell zu fahrende Strecken zum Sognefjord zu kommen, wo wir für das Abendessen einkauften und unser beiden traumhaften Hütten oberhalb des Fjordes bezogen.

Heute Abend gab es gegrillten Lachs mit Reis, einer leckeren hellen Soße und einem gemischten Salat. Auch hier wieder ein Lob an die Köchinnen/Köche - das Essen auf dieser Reise ist vorzüglich!

Die Hütten von Lem's Bungalows sind wirklich klasse. Jede hat zwei Schlafzimmer, eine schönes Bad mit WC/Dusche, eine gut ausgestattete Küche, eine Terrasse und vor allem einen unfassbar schönen Blick auf den Fjord - sowohl durch das große Fenster im Wohnzimmer als auch von der Terrasse.

Morgen geht es für uns in die schöne Stadt Bergen - wir freuen uns schon...